top of page

Teamentwicklung Methoden. Studien belegen die Wirksamkeit.

Aktualisiert: 3. Jan.

Lohnt sich Teamentwicklung? Da werden landauf landab zahlreiche Teams mit Entwicklungsmassnahmen aller Art "beübt" und die Frage, ob sich das lohnt, empfinde ich als sehr berechtigt.


Damit sich Teamentwicklung aber tatsächlich lohnen kann, sollte man sich zuerst die Kernfrage stellen:

Teamentwicklung lohnt sich nur, wenn es sich tatsächlich um ein echtes Team handelt.

Hast du dir das schon mal überlegt? Wenn in einem Büro mehrere Menschen arbeiten, die aber quasi für sich allein ihre individuellen Ziele verfolgen und Aufgaben erledigen, dann handelt es sich meiner Ansicht nach nicht um ein Team. Teamentwicklungsmassnahmen und -methoden haben - wenn überhaupt - dann eine ganz andere Bedeutsamkeit.


Davon ist in diesem Blogbeitrag nicht die Rede. Hier geht es um die Frage nach Methoden und Wirksamkeit von Teamentwicklung "echter" Teams. Also immer dann, wenn Menschen zusammenarbeiten, weil sie ein gemeinsames Ziel verfolgen, gemeinsam an Aufgaben und Projekten arbeiten und das Arbeitsergebnis massgeblich von der Qualität der Zusammenarbeit abhängt.


Gibt es Studien zur Wirksamkeit von Teamentwicklug?


Teamentwicklung ist ein grosses Thema. Es gibt unzählige Ansätze und Methoden der Teamentwicklung. Da Teamwork grosse Bedeutung hat, ist es kein Wunder, ist daher die kontinuierliche Weiterentwicklung von Teams ein grosses Bedürfnis für Unternehmen und Organisationen aller Branchen. Aber wie wirksam sind eigentlich Teamentwicklungsmassnahmen? Gibt es Studien, die dazu Auskunft geben?

.

Klar ist auf jeden Fall, dass du als Teamleiter:in einen grossen Einfluss auf die Stimmung in deinem Team hast und die Stimmung und Motivation auch positiv beeinflussen kannst. Klick einfach rechts, wenn du wissen willst, wie du das als Teamleiter:in täglich tun und verbessern kannst (Spoiler: Es ist nicht schwierig!)


Nun geht's aber direkt zu den Methoden der Teamentwicklung und deren wissenschaftliche Wirksamkeit.





1. Viele verschiedene Methoden der Teamentwicklung

Es gibt unzählige Arten und Methoden der Teamentwicklung. Aber welche wirken besonders gut? Und wirkt Teamentwicklung überhaupt? Vorneweg: Es gibt meines Wissens keine Studien, die belegen, dass es die eine richtige Teamentwicklungsmethode gibt. Und dann die gute Nachricht: Teamentwicklung wirkt - wenn sie gut und richtig gemacht ist.


Laut Studien gibt es einige Methoden der Teamentwicklung, die sich als nützlich erwiesen haben. Teamentwicklung führt dazu, dass Teams effektiver arbeiten und die Leistung verbessert werden kann. Ein weiteres wichtiges Element der Teamentwicklung ist die Kommunikation; insbesondere eine positive Kommunikation.


Gute Kommunikationsfähigkeiten helfen, ein besseres Verständnis zwischen den Teammitgliedern zu schaffen und Zusammenarbeit zu ermöglichen. Auch die Fähigkeit, konstruktive Kritik zu üben, ist eine wesentliche Komponente der Teamentwicklung. Das sind aber nur zwei Inhalte einer wirkungsvollen und positiven Teamentwicklung; und dazu gibt es zahlreiche Methoden und Vorgehensweisen.






2. Definition der Teamentwicklung und ihrer Ziele

Es gibt eine Vielzahl von Methoden, die zur Teamentwicklung eingesetzt werden können. Die Praxis zeigt, dass Unternehmen und Organisationen oft verschiedene Methoden kombiniert einsetzen.


Häufig hat Teamentwicklung das Ziel, das Team so zu stärken, dass eine gute und positive Zusammenarbeit entsteht. Auch die Teammitglieder untereinander können sich in einer Teamentwicklung besser kennen lernen.


Wenn sie dann zusammen Aufgaben erledigen, verstehen sie einander besser und entwickeln eine positive Reaktion auf Verhaltensweisen untereinande.


Aus Praxissicht zentral ist, dass vor einer Teamentwicklungsmassnahme der Kontext und das Ziel der Teamentwicklung gut geklärt werden.


Es gibt so viele Teams, die schon während Jahren mit den unterschiedlichsten Methoden der Teamentwicklung "beübt" wurden. Nicht selten sind die Teammitglieder dann bereits "müde" und "frustriert" und haben weder Lust noch Motivation auf einen erneuten Teamentwicklungsworkshop.


Eine gute Methode ist in derartigen Fällen eine Teamreflexion mit der Methode und dem Konzept der Zürcher Teampyramide. Mit den entsprechenden Reflexionsfragen - die wir systematisch in einem Fragebogen verwenden - ergeben sich oft klare Hinweise auf die Schmerzpunkte im Team. So können die Ziele und die Methoden der Teamentwicklung viel zielgerichteter geplant und umgesetzt werden. Mehr über die Zürcher Teampyramide gibt es in diesem Blogbeitrag zu lesen.



Alle Menschen haben die gleichen Grundbedürfnisse (Lustgewinn und Unlustvermeidung, Selbstwertschutz und Selbstwertaufbau, gute gelingende Beziehungen, Orientierung und Kontrolle). Diese Erkenntnis und das Verstehen dieser Grundbedürfnisse schafft Verbindungen zwischen Menschen.


Plötzlich verstehen wir uns, weil wir merken, was uns verbindet!



3. Methoden der Teamentwicklung - das sagen Studien

Studien belegen, dass Methoden der Teamentwicklung ein wesentlicher Bestandteil des Erfolgs eines Unternehmens sind. Sie helfen nicht nur dabei, ein erfolgreiches Team aufzubauen und zu fördern, sondern auch dabei, ein positives Arbeitsklima zu schaffen, das sich positiv auf die Motivation und den Erfolg der Mitarbeiterinnen und des Teams auswirkt.


Eine Studie aus dem Jahr 2008 mit 50 Teams zeigt, dass kommunikationsbasierte Aktivitäten eine signifikant gute Wirksamkeit haben. Dies vor allem dann, wenn die Teamentwicklungs-Interventionen auf konkrete Ziele ausgerichtet sind, die auch den Bedürfnissen des Teams entsprechen.


In einer weiteren Studie von Wageman et al. (2008) , in der die Teamentwicklungs-Methode "Team-Coaching" untersucht wurde, untersuchten die Autoren die Wirksamkeit von Team-Coaching als Methode der Teamentwicklung.


Die Studie basierte auf einer sechsmonatigen Fallstudie von sieben Projektteams in einem Unternehmen. Die Teams wurden in zwei Gruppen eingeteilt: Eine Gruppe erhielt Team-Coaching, die andere nicht.


Das Coaching wurde durch externe Coaches durchgeführt, die den Teams halfen, ihre Interaktionen und Prozesse zu verbessern, Ziele und Rollen zu klären, Konflikte zu lösen und Entscheidungen zu treffen.


Die Ergebnisse zeigten, dass das Team-Coaching einen positiven Effekt auf die Teamleistung hatte. Diejenigen Teams, die das Team-Coaching erhalten hatten, waren besser in der Lage, ihre Ziele zu erreichen, arbeiteten besser zusammen und hatten ein besseres Verständnis füreinander.


Die Autoren identifizierten auch bestimmte Merkmale des Coaching-Prozesses, die zur Wirksamkeit beigetragen haben, wie beispielsweise eine enge Zusammenarbeit zwischen dem Coach und dem Team, klare Ziele und Rollen, eine offene Kommunikation und eine systematische Reflexion.



4. Fazit zu Methoden der Teamentwicklung

Betrachtet man die Studien - und es gibt zahlreiche - zu Methoden der Teamentwicklung, lässt sich in Bezug auf die Wirksamkeit der Methode keine eindeutige Aussagen machen. Allerdings zeigen zahlreiche Studien die Wirksamkeit der Teamentwicklung, wenn sie Rücksicht auf den Kontext, auf die Bedürfnisse der Menschen im Team und auf die Ziele nimmt. Ein gute und sinnvolle Klärung dieser Faktoren ist also vor einer Teamentwicklungsmassnahme unbedingt erforderlich.


5. Deep-Dive: Eine Auswahl an Studien zur Teamentwicklung

Wer tiefer in die wissenschaftlichen Erkenntnisse über Methoden und deren Wirksamkeit im Zusammenhang mit Teamentwicklung eintauchen möchte, findet hier einige Hinweise zu spannenden wissenschaftlichen Erkenntnissen:



  1. "The effectiveness of team-building interventions in organizational settings: A meta-analysis" von Salas et al. (2009) - untersucht die Wirksamkeit von verschiedenen Teambildungsmaßnahmen in organisatorischen Umgebungen.

  2. "A meta-analysis of team building interventions: Do they actually improve team effectiveness?" von Burke et al. (2006) - untersucht die Wirksamkeit von Teambildungsmaßnahmen in verschiedenen Arbeitsumgebungen.

  3. "The impact of team building on communication and job satisfaction of nursing staff" von Baykara et al. (2017) - untersucht die Auswirkungen von Teambildungsmaßnahmen auf die Kommunikation und Zufriedenheit von Pflegepersonal.

  4. "The effects of team building on team outcomes: A meta-analysis" von LePine et al. (2008) - untersucht die Wirksamkeit von Teambildungsmaßnahmen auf verschiedene Ergebnisvariablen von Teams, wie zum Beispiel Zusammenarbeit, Kommunikation und Leistung.



Natürlich kann es sein, dass dein Team in eine Blockade gelangt, die kaum lösbar scheint. Wie du Teamblockaden auflösen kannst, findest du hier.





245 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page