Wissenschaftliche Grundlagen moderner Führung und Persönlichkeitsentwicklung

Positive Psychologie, Neurowissenschaften, Systemisches Denken

Positive Psychologie

Die Wissenschaft der Positiven Psychologie ist ein Fundament unserer Arbeit. Im Gegensatz zur traditionellen defizitorientierten Psychologie befasst sich die Positive Psychologie mit den positiven Aspekten des Menschseins. Themen sind positive Emotionen, Stärken, Glück, Vertrauen, Optimismus und viele mehr. 

Stärkenorientierung

Wer seine Stärken, Talente, Kompetenzen und Fähigkeiten kennt, kann sie im Alltag nutzen. Beruflich und privat. Eine Fokussierung auf Stärken fördert die Zuversicht. Und Zuversicht ist ein wesentlicher Motivator. Stärkenorientierung ist ein wesentlicher Kern unserer Arbeit. Dazu gibt es viele Hilfsmittel und Werkzeuge. Von wissenschaftlich fundierten Testverfahren bis zu Übungen und Selbstreflexion.

Resonanz

Die Wissenschaft belegt eindrücklich, wie wichtig positive Beziehungen sind. Aus Beziehungen entsteht Resonanz. Säuglinge und Kleinkinder entwickeln ihr Selbst durch Resonanz, die eine Wirkung auf spiegelneuronale Netzwerke im Hirn hat. Die Wissenschaft weiss, wie wichtig Resonanz für die persönliche Entwicklung, das Lernen und die Leistungsbereitschaft ist; ein Leben lang. 

Motivation und Ziele

Ziele können Motivationskraft entfalten. Die Motivationspsychologie weiss heute viel über die Wirkung von Zielen. Besonders wirkungsvoll sind Ziele, die als sinnvoll empfunden werden, bei denen eine echte Handlungsmöglichkeit besteht und für die Menschen ihre Stärken einsetzen können. Denn dann kann für das Ziele eine positive Haltung, ein positiver Mindset enstehen. Und die Motivationskraft und das zielorientierte Verhalten entsteht aus der Haltung.

Sinn

Wenn Menschen für eine Aufgabe, ein Ziel oder eine Strategie Sinn empfinden, sind sie nachweislich motivierter. Sinn kann nicht "verordnet" werden. Aber Unternehmen und Führungskräfte können Rahmenbedingungen schaffen, in denen Mitarbeitende Sinn empfinden können. 

Visionen und Ziele

Visionen und damit verbundene langfristige strategische Überlegungen können sowohl auf der individuellen wie auch auf der organisationalen Ebene Motivationskraft entwickeln. Damit verbunden sind innere Bilder und Vorstellungen, die sich auf die Haltung und das Verhalten auswirken. Aus (inneren) Bildern entstehen Affekte und Emotionen, die immer handlungsleitend sind.

Persönlichkeit

Die Persönlichkeit der Menschen ist so anzunehmen, wie sie ist. Persönlichkeitsmerkmale gelten als dauerhaft und kaum veränderbar. Aber jede Persönlichkeit birgt Stärken. Die Persönlichkeit anderer als das zu sehen, was sie ist, hilft, einander besser verstehen zu können. Auch wenn die Persönlichkeit per se nicht veränderbar ist: Der Umgang mit Persönlichkeitsmerkmalen ist lern- und entwickelbar.

Einfluss

Menschen, die auf Situationen Einfluss nehmen können, entfalten mehr Motivation. Es ist daher wesentlich, sich als Individuum immer wieder auf die konkreten Handlungsmöglichkeiten zu fokussieren. Aber auch Organisationen und Führungspersonen können sich Gedanken machen über den Handlungsspielraum ihrer Mitarbeitenden. Sie schaffen so den Rahmen, in dem Motivation gestärkt werden kann.

Haltung

Eine positive und zuversichtliche Stimmung ensteht dann, wenn das Gelingende gestärkt wird. Wer sich bei sich, bei anderen und in der Organisation auf das bereits vorhandene und Positive fokussiert, stärkt eine lösungsorientierte Haltung, schafft Raum für Kreativität und nicht zuletzt für eine intrinsische Bindung der Mitarbeitenden ans Unternehmen. Daraus ensteht echte Loyalität.

Bedürfnisse

Menschen haben Bedürfnisse. Wissenschaftlich gut untersucht sind die uns allen gemeinsamen Bedürfnisse nach intakten Beziehungen, nach Selbstwertschutz und Selbstwertaufbau, nach Orientierung und Kontrolle und nach Lustgewinn und Unlustvermeidung. Wenn diese Grundbedürfnisse bedroht oder verletzt sind, drohen Menschen aus dem Gleichgewicht zu fallen. Umgekehrt führt eine Annäherung an die Bedürfnisbefriedigung zu  Stabilität, Ausgeglichenheit, Zufriedenheit und zum Potenzial, mehr Leistung erbringen zu können.

© 2020 bedos GmbH

Kontaktieren Sie uns:

032 637 07 30

Schulhausstrasse 15

4535 Hubersdorf

Schweiz

mindboxPlus Christoph Dobler