So läuft eine Teamentwicklung ab

Teamentwicklung lohnt sich in allen Phasen eines Teams.

Dem Team Zeit und Aufmerksamkeit zu widmen, lohn sich immer. Unabhängig davon, ob es sich um eine neues Team handelt, es im Team zu Veränderungen gekommen ist oder ob das Team neue und andere Aufgaben bewältigen soll. Auch wenn Teams neu zusammengelegt werden ist eine professionelle Teamentwicklung hilfreich. Den Vorgesetzten von Teams kommt dabei eine wichtige Rolle zu. In der Praxis stellen wir oft fest, dass Teamentwicklungen vor allem dann ein Thema werden, wenn sich in der Zusammenarbeit Probleme zeigen, oder wenn sichtbar wird, dass die Leistungsbereitschaft sinkt. Auch Widerstände bei Veränderungsprojekten sind häufig ein Anlass für Teamentwicklungsmassnahmen. 

Teamleiterinnen und Teamleiter, die sich regelmässig der Teamentwicklung widmen, haben aber gerade für derartige Situationen bereits einen Vorteil: Die Selbstregulation in Konfliktsituationen ist besser, Widerstände sind seltener und häufig ist auch das Leistungsthema nicht problematisch. 

So gehen wir in der Teamentwicklung vor

number-437919_960_720.jpg

Der erste Schritt ist immer die Situationsanalyse und das gegenseitige Kennenlernen. In einem kostenlosen Erstgespräch mit Ihnen sprechen wir über die Ausgangslage, den organisatorischen und unternehmerischen Rahmen und über Ihre Ziele und Absichten. Dieses Erstgespräch kann bei Ihnen vor Ort, telefonisch oder in einem online Video-Call stattfinden. Anschliessend erstellen wir Ihnen gerne eine sehr detaillierte, unverbindliche Offerte. Je nach Situation und Ausgangslage kann es auch sehr sinnvoll sein, bei diesem Schritt das Team bereits miteinzubeziehen. 

number-437918_960_720.jpg

Nach der Auftragserteilung planen wir die Teamentwicklung. Details besprechen wir - wenn Sie das möchten - gerne mit Ihnen. Es ist uns wichtig, dass Sie für die Teamentwicklungsmassnahmen "mit an Bord" sind. Die Methoden und Instrumente, die wir in den Teamworkshops einsetzen, sind vielfältig. Zum Beispiel die Zürcher Teampyramide, die Arbeit mit Stärken, Instrumente zum besseren gegenseitigen Verständnis und anderes mehr. Wie lange dauert eine Teamentwicklung? Auch hier gilt das Prinzip der Individualität. Das lässt sich häufig nicht vorhersagen. Sie haben immer die Möglichkeit, die Teamworkshops zu beenden oder das zeitliche Setting anzupassen. Das Ziel ist, Ihr Team in der Zusammenarbeit weiter zu bringen. Und diese Entwicklungsprozesse lassen sich weder im Detail vorhersagen noch sind diese Prozesse immer unter Kontrolle. Sicher ist aber: Es wird sich etwas Gutes in Bewegung setzen. 

number-437920_960_720.jpg

Im ganzen Teamentwicklungsprozess bleiben wir miteinander im Gespräch. Was verbessert sich? Wo haben Sie noch Potenziale entdeckt? Haben Sie weitere Schmerzpunkte im Team identifiziert? Wo sehen Sie noch  Entwicklungsmöglichkeiten? Aufgrund Ihrer Feedbacks und unserer gemeinsamen Einschätzung passen wir die Entwicklungsinhalte an. Wir halten nicht an Geplantem fest. 

Kontaktiere Sie uns für ein unverbindliches Erstgespräch:

Telefon +41 (0) 701 24 31 (Christoph Dobler)

E-Mail hello@mindboxplus.ch