Teamentwicklung: Was ist das eigentlich?

Einzelne Menschen, mit individueller Persönlichkeit, Werten und Motiven, kommen zusammen um gemeinsam für eine Organisation oder Unternehmung zu arbeiten und gemeinsam Ziele zu erreichen. Sie bilden ein Team. Historisch gesehen wird die Teamarbeit seit etwa 50 Jahren untersucht und in der Praxis angewendet, um die Produktivität zu steigern und um den Anforderungen an die sich verändernden Kundenbedürfnisse gerecht werden zu können. Teams sind also kleinere Gruppen, die gemeinsam ein Ziel erreichen sollen - und im Idealfall auch wollen. 

Was sind die Ziele von Teamentwicklungsmassnahmen?

Teamentwicklung hat zum Ziel, ein positives Arbeitsklima zu schaffen und dabei die Beziehungen der Teammitglieder untereinander zu stärken. So kann eine Zusammenarbeit auf Basis von Vertrauen und Commitment entstehen. Das sind zwei wesentliche Faktoren, damit ein Team auch Leistung erbringen kann, ohne dabei auszubrennen. 

Die Forschung zeigt, dass es einige Themen gibt, welche die Zusammenarbeit und den Output von Teams negativ beeinflussen. Und genau hier setzt eine positive und wirkungsvolle Teamentwicklung an. Ziele von Teamentwicklungen können beispielsweise die folgenden sein:

  • Ein Team soll die unternehmerischen Zusammenhänge erkennen und verstehen

  • Schaffen einer gemeinsamen Zielorientierung und eines gemeinsamen Zielcommitments

  • Erkennen und Definieren gemeinsamer Haltungen/Mindset und Werte

  • Verbessern der Kommunikation der Teammitglieder untereinander und nach aussen

  • Mehr Selbstorganisation, mehr Agilität in Teams, mehr Selbstverantwortung

  • Mehr  Engagement und Commitment

  • Mehr gegenseitige Unterstützung, Förderung der Hilfsbereitschaft

  • Mehr Zusammenhalt untereinander, die Teammitglieder sollen sich gegenseitig besser unterstützen - auch in herausfordernden Zeiten oder in Krisensituationen

  • besserer Umgang mit Change und Transformationsprozessen im Team, weniger Widerstand gegen Veränderungen

  • und Vieles Anderes mehr...

Teamentwicklung Schritt für Schritt: Ein Prozess.

Wir verstehen Teamentwicklung als einen Prozess, bei Teammitglieder lernen und erkennen, wie zentral wichtig die persönliche Einstellung und Haltung ist und wie zentral die Fokussierung auf das Gute, das Gelingende ist. Dabei dürfen und sollen aber negative Aspekte nicht ignoriert werden. Die Positive Psychologie beweist aber eindrücklich, dass durch einen (neuen) Fokus auf positive Aspekte viel Potenzial freigesetzt werden kann. Teamentwicklung kann diesen Prozess unterstützen. Die Veränderung, die durch  eine Teamentwicklung angestossen wird, geschieht nicht über nach. Vielmehr machen sich  ein Team und die Teamleitung auf den Weg zu Veränderungen - Schritt für Schritt. Wie eine Teamentwicklung abläuft, finden Sie hier beschrieben. 

Wirtschaftlichkeit und Teamklima: Ein Widerspruch?

Nein! Früher - in Zeiten des Taylorismus/Industrialisierung - stand alleine die Wirtschaftlichkeit und die Produktivität im Fokus. Dank neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse ist heute bekannt, dass sowohl Wirtschaftlichkeit  wie auch Teamklima gut miteinander einhergehen. Mehr sogar: Teams bringen einen besseren Output und sind in der Lage, bessere Leistungen zu erbringen, wenn das Teamklima stimmt. Und umgekehrt können sich Teamerfolge auf auch ein positives Teamklima auswirken. Mit einer Teamentwicklung können diese beiden Aspekte gestärkt werden. 

Kontaktiere Sie uns zum Thema Teamentwicklung

Telefon +41 (0) 701 24 31 (Christoph Dobler)

E-Mail hello@mindboxplus.ch