Allgemeine Geschäftsbedingungen für unsere öffentlichen Seminare

Mit Ihrer verbindlichen Anmeldung bestätigen Sie, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert zu haben.

Die Anmeldung erfolgt elektronisch über die Homepage mit obenstehendem Formular. Mit der Anmeldung anerkennt der/die Teilnehmende die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eintreffens berücksichtigt und per Mail bestätigt. Die Einladung und die Rechnung werden in der Regel kurz vor dem Seminar zugestellt.

 

Preise

Die Preise beinhalten den Seminarbesuch sowie die Ausbildungsunterlagen. Mineralwasser, Kaffee und Pausenverpflegung sind in den Seminarkosten inbegriffen. Nicht inbegriffen ist das Mittagessen.  Massgebend für die Seminarkosten sind die Angaben in der Seminarausschreibung auf unserer Website.

 

Zahlungstermin

Nach Erhalt der Rechnung innert 14 Tagen. Netto ohne Abzüge.

 

Abmeldungen, Umbuchungen und Austritte

Abmeldungen senden Sie per E-Mail an hello@mindboxplus.ch. Sie haben in jedem Fall schriftlich/per E-Mail zu erfolgen. 

Bei Stornierungen zwischen 2 und 6 Wochen vor Seminarbeginn werden 50% der Seminar-/Kurskosten fällig; bei weniger als 2 Wochen vor Seminar-/Kursbeginn wird der gesamte Betrag fällig.

 

 

Durchführung

Die Seminare werden durchgeführt, sofern die Mindestteilnehmerzahl erreicht wird. Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, werden die Seminare rechtzeitig abgesagt und einbezahlte Seminargebühren werden zurückbezahlt. Dasselbe gilt bei einem kurzfristigen Ausfall der Seminarleitung.

 

Durchführungsort

Die Stadt, die als Durchführungsort in der Ausschreibung angegeben ist, ist garantiert. MindboxPlus behält sich vor, innerhalb der angegeben Stadt einen anderen als den ausgeschriebenen Durchführungsort zu wählen.

 

 

Versicherung

Im Rahmen sämtlicher vom mindboxPlus organisierten und durchgeführten Seminare ist der Abschluss einer Annullierungskostenversicherung und einer Unfallversicherung Sache der Teilnehmenden.

 

Gerichtsstand

Gerichtsstand für allfällige Streitigkeiten ist Solothurn.